Bayerischer Rundfunk

Verehrter Herr Pagels,

mit dem Versuch, die AfD in die NSDAP-Ecke zu drängen, indem Sie deren prognostizierten Wahlsieg in S-Anhalt als „Machtergreifung der AfD“ bezeichneten, beweisen Sie Ihre Niedertracht.

Wie ja der Bayerische Schundfunk mit linken Hass- und Hetze-Journalisten schier VOLL-gestopft ist. So hängte das Lügenteam eines Samstagsfeatures über junge Rechte Höcke „Pläne zur Abschaffung der Demokratie“ an, weil er ja das System Merkel abschaffen wolle. Dabei meint Höcke mit „System Merkel“ nicht die freiheitlich-demokratische Grundordnung, sondern Merkels selbstherrliches Regieren am Bundestag vorbei, Bekanntlich beschloss sie nach einem Telefonat mit Ackermann für 500 Mrd. eigenmächtig die Bankenrettung, später die Euro-Rettung, zuvor die AKW-Abschaltung und zuletzt die Grenzöffnung für angebliche orientalische Flüchtlinge. Mit gewinnendem, optimistischem Lächeln und der Erklärung „Wir schaffen das!“ verlangte sie von 82 Mio. Menschen, das von diesen erarbeiteten Volksvermögen für Leute, die unsere freie Gesellschaft verachten, auszugeben. Und jetzt haben wir die Probleme mit Frau Merkels Gästen: Weihnachtsmarkt-Niederwalzung, Axtschlächter im Zug, sieben Frauen, denen von einem „Flüchtling“ der Hals aufgeschlitzt wurde usw.  … Und weil Höcke dieses Regieren ohne Abstimmung im BT beenden will, soll er Feind der Demokratie sein!? Höcke ist damit vielmehr gerade Erhalter der Demokratie-Regeln! Dass Ihre Kollegen deshalb Höcke Demokratiefeind heißen, beweist deren Niedertracht.

Und gibt es denn an unserem System nicht Einiges zu verbessern, angefangen bei den Überhangsmandaten, dass die immer mehr werden bemängeln doch selbst führende Staatsrechtler, kennen Sie denn nicht von Arnims Werk DEUTSCHLANDAKTE!? Und weil Höcke die darin angeführten Webfehler des Grundgesetzes aufgreift, soll er dessen Feind sein und die Demokratie „verächtlich machen,“ wie Sie und Ihre Hetzkollegen den Hörern laufend eintrichtern!

SIE verfassen Hassbeiträge und SIE sind die geistigen Brandstifter! Ihretwegen werden AfD-Politiker niedergeschlagen, werden ihnen die Knochen gebrochen, werden AfD-Treffpunkte verheert, Abgeordnetenbüros „entglast“ und Bomben gezündet. Melden Sie doch endlich ´mal, dass die Antifanten Gehwegplatten von Dächern auf die Polizisten schmeißen, anstatt gegen die friedfertigen Identitären zu hetzen!

 

HDE CH